Liebe Leserin, lieber Leser!

Ob Analyse, Bericht, Reportage oder Essay, Feature, Interview oder Buch, Broschüre und Zeitung – die Aufgaben wechseln, die Freude an der Arbeit bleibt.

Glücklich, wer das Schreiben zum Beruf gewählt und das Einmaleins des Journalismus bei der Deutschen-Presse Agentur gelernt hat. Denn dann ist es möglich, jedes Thema anzupacken.

Und dennoch: Wer seriöse Arbeit abliefern möchte, setzt Schwerpunkte, weil er weiß, dass er tiefere Kenntnisse nicht auf jedem Gebiet erwerben wird. Als freier Journalist habe ich mich in den letzten Jahren u.a. mit den Themen Menschenrechte und Religionsfreiheit beschäftigt. Zeit blieb aber auch für Beiträge aus Politik und Wirtschaft, über soziale Belange und für bunte Geschichten.

Aufträge und Stilformen sind dabei höchst unterschiedlich, wie die Beispiele auf den Seiten Zwei, Drei, Vier, Fünf und Sechs zeigen. Sie könnten Ihnen, liebe Leserin, lieber Leser, gefallen und Ihr Interesse an meiner Arbeit wecken – es würde mich freuen!

Reinhard Backes


P.S.: Werfen Sie auch einen Blick auf die Internetseiten folgender Kunden:


Konzeption & Redaktion von Broschüren
für den Fachverband Sicherheit im
ZVEI – Zentralverband der Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. in Frankfurt am Main.

Schlussredaktion
bei
Menschen - das Magazin sowie bis zum Abschluss des Projekts im Herbst 2010 als Chef vom Dienst verantwortlich für die Gesellschafterzeitung, die Printausgabe von dieGesellschafter.de, einer Initiative der Aktion Mensch (Bonn).

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
für
Tuomi - Systemhaus für IT-Anwendungen, Netzwerktechnologie und IT-Sicherheit in Trier und Luxemburg.
für das International Head Office von
Aid to the Church in Need in Königstein/Taunus.

Artikel für Hörfunk & Zeitung
Deutschlandfunk (Köln), Rheinischer Merkur (Bonn), Parlament (Berlin), Tagespost (Würzburg).

Verlag
Im Oktober 2005 im Augsburger
Sankt Ulrich Verlag erschienen: „Sie werden euch hassen. Christenverfolgung heute“.

Kongress-Berichterstattung
für die
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Bonn; Redaktion der Kultur-Umschau.

Konzeption & Redaktion
Imagebroschüre für das Bundesministerium für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit (BMZ), das Bischöfliche Hilfswerk Misereor und den Evangelischen Entwicklungsdienst (EED) 2002.

Internet
redaktionelle Betreuung des Internet-Auftritts der
Apostolischen Nuntiatur zur EXPO 2000 in Hannover.

Unternehmenskommunikation
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für die
Telekom AG sowie T-Mobile von 1992 bis 2000 in Bonn.